DVD-Produktion

 

LFF Entertainment ist bekannt für seine hauseigenen DVD-Publikationen. Egal ob Livemitschnitt, Imagefilm oder einfach nur Vervielfältigung beliebigen Materials (deren Urheber Sie selbstverständlich sind) - wir kümmern uns darum! Kleinst- bis Mittelserien können effektiv, schnell und kostengünstig auf Scheibe gebrannt werden.

Besonders gefragt sind unsere alljährlichen, vollproduzierten Abiballmitschnitte, von denen zahlreiche Referenzen für sich sprechen. Vom Konzept über die Aufnahme bis hin zur verteilfertigen DVD übernimmt LFF Entertainment die komplette Abwicklung.

Weitere Informationen finden Sie im Merkblatt "Filmservice & DVD-Produktion" (hier klicken)

  

 

Je nach Budget stehen dabei verschiedene Ausführungen in der passenden Qualität zur Auswahl. Dupliziert werden können alle gängigen CD, DVD, DVD-DL und BluRay-Medien. Alle Medien werden in der Regel direkt bedruckt, konfektioniert und verpackt. Eine Auslieferung von unbedruckten, reinen Rohlingen in der Cakebox ist natürlich auch möglich. Hier einige Beispiele:

ROHLINGE UND LEERMEDIEN

 

Standard:

- wahlweise mit oder ohne Herstellerbedruckung (günstigste Variante)

 

Spezialrohlinge:

- neutrale, silberne Oberfläche beidseitig

- bedruckbare Oberfläche/Versiegelung

- Sondergrößen (Mini-DVD, Business Cards)

 

 

 

 

DRUCK UND BESCHRIFTUNG

 

Volldruck:

- DVD/CD in Farbe, Schwarzweiß oder Graustufe

Ausführungen in matt, glänzend und wasserfest

 

 

Klebelabel:

- mattweiße Oberfläche mit Thermolabel in Graustufe (sehr beliebt, da kostengünstig und schnell)

 

 

 

 

VERPACKUNG

 

Video-DVDs:

1- oder 2-fache DVD-Kunststoffbox in den Breiten 14mm (Standard) und 7mm (Slim)

mit farbigem Inlay/Booklet (Digitaldruck)

 

 

Musik-CDs:

- Jewelcase bzw. Slimcase in 1-, 2- oder 4-facher Ausführung

- einfache/bedruckte Papierhülle

- Kunststoff-Sleeve

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für Interessierte hier noch ein kleiner Einblick in die vollautiomatische DVD-Produktion: